·  

Der Pionier

Fallstudie: Der Pionier
Die Herausforderung

Mit rund 800 Mitarbeitern und fast 15’000 Studenten ist die Staatliche Ilia-Universität in Tiflis, die 2006 aus sechs verschiedenen Lehr- und Forschungsanstalten hervorgegangen ist, eine der grössten Einrichtungen der höheren Bildung in Georgien. Aus wachsender Sorge über Studenten, die Arbeiten voneinander abschrieben oder Inhalte vom Internet kopierten, begann Giga Khositashvili, der das Management des Bibliotheksfonds leitet und für E-Learning zuständig ist, nach einer Lösung zu suchen, um die Vermittlung akademischer Integrität zu vereinfachen. Eine der grössten Herausforderungen dabei war die Sprache, da Georgien seine eigene Schrift hat und es entsprechend schwierig ist, eine Lösung zu finden, die das berücksichtigt.

Die Lösung

Nachdem er mit Kollegen aus der ganzen Welt gesprochen und deren Meinungen eingeholt hatte, war für Giga klar, dass Turnitin die ideale Lösung für diese Herausforderungen darstellte. Zusammen mit dem Büro für Qualitätssicherung organisierte er Trainingslektionen, zunächst für das Lehrpersonal und dann für die 3’800 Studenten des ersten Semeters. Zudem verfasste ein Handbuch, und als das neue Semester begann, wussten alle, wie der Einreichungsprozess funktioniert, wie man Studenten online benotet, und wie Kommentare verfasst werden.

Die Resultate

Giga war überrascht, wie schnell und intuitiv sich die Studenten mit Turnitin vertraut machten:

“Am Ende des Semesters sagten sie uns, ‘Es ist grossartig, jetzt haben wir die Möglichkeit, unsere Arbeit von zu Hause aus hochzuladen und dann Feedback und Benotungzu erhalten.’”


Die ersten positiven Resultate liessen denn auch nicht lange auf sich warten. Nach nur zwei Kursen hatte die Ilia-Universität einen Rückgang unorigineller Inhalte um 14% zu verzeichnen. Giga ist entsprechend stolz auf das Geleistete und optimistisch für die Zukunft:

“Je vertrauter unsere Studenten mit der Plagiatsthematik werden, desto weniger unoriginelle Arbeiten werden wir sehen.”

Die Ilia-Universität war die erste Bildungseinrichtung in Georgien, die Turnitin implementierte, und Giga Khositashvili wurde so schon bald zum gefragten Experten. Der Erfolg seiner Pionierarbeit hat sich herumgesprochen und dazu geführt, dass ihn Universitäten aus dem ganzen Land um Rat fragen und das Modell der Ilia- Universität kopieren möchten.

[Khositashvili_1:MEDIASTORE_LEAF]@7d06bdc1
Wir nutzen Turnitin nicht, um die Studenten einzuschränken, sondern um ihre Einstellung nachhaltig zu beeinflussen und so zu verhindern, dass sie plagiieren.
Giga Khositashvili
Leiter des Bibliothesfondsmanagements
Staatliche Ilia-Universität, Georgien